Was gibt es Neues bei mir?

Super Frage! Da gebe ich doch gleich mal eine Antwort drauf ;-)

 

Inzwischen sind meine fünf Kurzgeschichten fertig. Es sind allesamt romantische Gay-Geschichten - ohne Sex, dafür mit viel, viel Gefühl, Handlung und Humor.

Wo und ob ihr die irgendwann mal lesen könnt, kann ich euch noch nicht sagen - zumindest bin ich aber guter Dinge, dass dies so sein wird! :-)

 

Zudem bin ich endlich dazu gekommen, an meinem Vampir-Roman weiterzuschreiben.

Es ist KEIN Liebesroman!

Mein absolut zynischer Protagonist ist viel eher ein Garant für kalte Angst, die einem den Nacken hochkriecht - und man möchte ihn als Leser nicht heimlich kennenlernen, um eine erotische Nacht mit ihm zu verbringen, soviel ist sicher.

Doch wer glaubt, dass er nicht dennoch Emotionen im Leser wecken kann, der täuscht sich ... doch jeder Versuch, dies zu erklären scheitert wohl kläglich, denn man muss ihn einfach lesen, um es zu verstehen.

 

Vielleicht stelle ich ihn euch bald etwas näher vor ... falls ihr die Warnungen in den Wind schießt und euch der blutgierige Atem in eurem Nacken nichts ausmacht. Nur Mut!

 

Eure Hanna

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    artis (Montag, 05 April 2010 13:47)

    Feine Geschichten, auf die man sich freuen darf. Und der Roman ... wenn der erscheint, bitte ich um Info, wo im Bücherregal ich suchen darf.

    Liebe Grüße
    artis

    PS: Bin nicht furchtsam. ;)

  • #2

    hannajulian (Montag, 05 April 2010 14:33)

    Das freut mich, artis!
    Und ebenso deine Einschätzung zu den Kurzgeschichten, denn ich weiß, dass du das im Moment am besten beurteilen kannst. ;-)

    Was den Roman betrifft, so muss das natürlich erst noch einer werden. *lach* Aber die ersten fünfzig Seiten haben mir richtig Spaß gemacht, also denke ich, die nächsten 150 oder mehr könnten mir beim Schreiben auch Freude bereiten. :-)

    Danke dir!

  • #3

    Armin (Dienstag, 06 April 2010 19:38)

    Zwar denken die meisten seit Bram Stocker das Vampirthema aufgegriffen hat, dabei auch eine Liebekomponente, aber im Grunde ist das Vampirthema ja alles andere als erotisch. Finde ich gut, daß Du nicht in ein Klischee verfällst, dafür bietet das Thema auch zu viele andere Facettte.

    LG Armin

  • #4

    hannajulian (Freitag, 09 April 2010 00:12)

    Ich selbst bin ziemlich übersättigt mit Storys in der Art von "Bis(s)" oder "Black Dagger" - die ich zwar gelesen habe, aber denen ich nicht nacheifern möchte.
    Mal sehen, was draus wird.
    Ich bin gespannt! Und ich hoffe, der ein oder andere außer mir auch. :-)

    Liebe Grüße,
    Hanna