Hoerschelmann: Das Schiff Esperanza

Im Rahmen der Reclam-Challenge habe ich nun meinen Beitrag zu Hoerschelmanns Das Schiff Esperanza geschrieben.

Ihr findet ihn hier:

 

 

 

http://www25.jimdo.com/app/sda094ce6dc11bb62/p030945ecf2f0d72c/

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    nachgebloggt (Freitag, 17 August 2012 07:10)

    Es geht in dem Buch darum, dass ein Matrose seinen Vater wiederfindet, der Kapitän auf dem Schiff Esperanza ist, das Schiff ist ein rostiges altes Ding und der Kapitän versoffen. Leider bevördert der Kapitän auch illegal Menschen in die neue Heimat. Dort kommen diese aber nie an, sondern werden auf dem Ozean ausgesetzt. Das durchschaut der Sohn so nach und nach, aber leider zu seinem ungunsten nicht so ganz…